Episode Vegan BBQ

Löwenzahnsalat, Glutenfreies Fladenbrot, Lauwarmer Melanzanisalat mit Salsa, Tofu-Spieße mit BBQ-Sauce

Wir wollen ja nichts verraten, aber diese Folge hat's in sich! Löwenzahn, ganze Melanzani am Grill, selbstgemachtes, glutenfreies Brot und eine Salsa, die es in sich hat. Und ein Hammer? Ja wozu braucht Alex den Hammer?

Enjoy!

Zutaten

  • Frisch gepflückter Löwenzahn
  • Melanzani
  • 3 Tomaten
  • 1 Zitrone
  • 5 frische Chilis
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • Braunhirse
  • Buchweizen
  • 200 g Tofu
  • Olivenöl
  • Leinöl
  • geräuchertes Paprikapulver
  • Tamari
  • Tahini
  • Salz
  • Pfeffer
  • Agavensaft
  • Tomatenmark
  • Rauchsalz
  • geröstetes Sesamöl

# Löwenzahnsalat

Einige kleine Löwenzahnblätter pflücken und waschen und für 10 Minuten in kaltes Wasser legen. Anschließend abtropfen und mit Leinöl, Balsamico, Salz und Pfeffer marinieren.

# Glutenfreies Fladenbrot

Braunhirse und Buchweizen zu gleichen Teilen mischen und mahlen. Dann lauwarmes Wasser hinzugeben, solange bis ein Teig entsteht, der nicht an den Fingern klebt. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen und dann teilen. Die Teile rund ausrollen und in einer schweren Pfanne ohne Öl auf dem Herd anbraten. Das Brot 2-3 Mal wenden, bis Blasen entstehen und die Oberflächen leicht braun sind – fertig ist das Fladenbrot.

# Lauwarmer Melanzanisalat mit Salsa

Die Melanzani im Ganzen auf den Grill legen (ohne Öl) und ein paar Mal wenden, bis sie weich und auf allen Seiten schwarz angebraten sind. Wenn sie etwas abgekühlt sind, längs auseinanderschneiden und mit einem Löffel das Fleisch rauskratzen. Die Schale wird nicht mehr benötigt und kommt weg. Das Fleisch klein schneiden und mit einer gehackten Knoblauchzehe, Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer vermischen. Den Saft der Melanzani mit dem Saft einer halben Zitrone und 1 EL Tahini mischen und das Ganze mit dem Fleisch der Melanzani vermengen.

Für die Salsa die Tomaten klein würfeln. Von einer Zitrone 2 dünne Streifen der Schale abschneiden und klein schneiden. 5 Chilis hacken und mit der Zitronenschale und den Tomaten vermischen. Dann mit Salz, gehacktem Knoblauch und dem Saft einer halben Zitrone würzen. Gut vermischen und fertig ist die Salsa.

#Tofuspieße mit BBQ-Sauce

Den Tofu in Würfel schneiden und mit 1 EL Olivenöl, Tamari und Knoblauch marinieren. Dann auf Spieße geben und diese grillen. Wenn der Tofu leicht gebräunt ist, die BBQ-Sauce draufgeben und noch etwas länger grillen. Für die BBQ-Sauce 1 EL Agavensaft, 1 EL Tomatenmark, 1 TL Rauchsalz, 1 EL Tamari, 2 EL Balsamico, 1 TL geräuchertes Paprikapulver (wenn keines vorhanden ist, geht auch normales Paprikapulver) und 2 fein gehackte Knoblauchzehen vermischen.

zur Videowelt